Erkennung und Sortierung von Spam-Mails mit Spamassassin (Tool von abuechi)

Aus JanaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschreibung des Tools

Das Tool besteht aus einfachen vier .bat files und kann somit nach belieben angepasst werden. Es wurde mit WinXP und Win7(x32) getestet.


- Jedes ankommende Email wird geprüft und im Spamfall in ein Unter-Postfach (Bsp: .\jana2\mail\user1\spam\..) verschoben, sowie im Betreff als *****SPAM***** markiert.

- Einmal täglich wird eine Prüfung aller Postfächer vorgenommen. Spamassassin lernt dabei SPAM / HAM*, updated sich, löscht alte Spam-Emails nach X-Tagen*, sortiert und ergänzt die black-/whitelist und schreibt allen Spam-Email-Empfängern der letzten 24h je eine Email (via PHP Script) mit einer Liste aller Absender, Empfangszeiten und Betreff's.

- Wenn eine Email über Jana versendet wird, dann wird der Empfänger autom. in die whitelist geschrieben.

(* inkl. MS Outlook IMAP Postfach "Junk-E-Mail" oder ein anderes nach Wunsch),

Installation

Zuerst muss Spamassin für Windows installiert werden, dann das Tool downloaden [1].


Einstellungen Spamassassin / Tool

Das file local.cf im Spamassassin-Unterverzeichnis .\etc\spamassassin\.. ersetzen oder die Parameter im bestehenden anpassen.

Die files sa-spam.bat, sa-config.bat, sa-dayjob.bat und sa-auto_whitelist.bat in das gleiche Verzeichnis wie spamassassin.exe speichern.


In den files sa-spam.bat, sa-dayjob.bat und sa-auto_whitelist.bat den Pfad zu sa-config.bat anpassen. Sonst muss in diesen files nichts angepasst werden.

(Ausnahme: Wenn der root-Pfad zu Jana nicht wie "c:\Programme\Jana2\...", bzw. weniger oder mehr "\"-Zeichen enthält -> Bsp: "c:\Jana2\..." oder "c:\Programme\Verzeichnis\Jana2\...", dann muss gem. manual.pdf das file sa-dayjob.bat angepasst werden.)


Die benutzerspezifischen Einstellungen werden alle in sa-config.bat gem. manual.pdf gemacht.

Einstellungen Jana - Spamprüfung

Jeder Benutzer kann unter Jana einzeln zugeschaltet werden. Dies auf der Jana Administrationsoberfläche unter:

>> E-mail - erweitert - Benutzer - (bestehender Benutzer) - EDIT

Unter: Auszuführendes Programm die Flags wie folgt setzten.

( X ) Programm ausführen ja / nein.

( _ ) Nach Programmausführung E-Mails löschen.

( X ) Löschen der E-Mail nach Programmaufruf bei Rückgabewert von: ( 5 )

Kompletter Pfad zum Programm:

c:\Programme\spamassassin\sa-spam.bat $FILE-SP$ $SENDADDR$ $RECPTADDR$ -OM    (oder "-MM" statt "-OM")

Anmerkung:

- Die Kommandozeile MUSS unbedingt in dieser Reihenfolge verwendet werden.

- Das "-OM" steht für OHNE Info-Email an den User (für IMAP-User), bzw. "-MM" für MIT Info-Email (für POP3-User) -> eines von beiden MUSS aber da stehen.

- Spamassassin sendet einen Rückgabewert von 5 bei SPAM und 0 bei HAM zurück.

- Errorlevel = 98 (max. Benutzer zu klein / kein Benutzer gefunden)

- Errorlevel = 99 (Fehler bei der Spamassassin Abfrage / evtl. "sa-arbeitssekunden" zu kurz / lang)

Einstellungen Jana - Autom. whitelist Eintrag

Jana schreibt alle Empfänger Email Adressen in die Whiteliste. Somit muss ich nur einmal ein Email an einen Empfänger senden, und er wird nicht mehr blockiert.

>> E-mail - erweitert - Allgemein

Unter: Virenscanner-Parameter die Flags wie folgt setzten.

( _ ) Eingehende E-Mails auf Viren scannen.

( X ) Lokale und ausgehende E-Mails auf Viren scannen.

Kompletter Pfad zum Programm:

c:\Programme\spamassassin\sa-auto_whitelist.bat $RECPTADDR$

( 0 ) Rückgabewert des Virenscanners, wenn kein Virus gefunden wurde.

Einstellungen Windows - Taskmanager

Als letzter Schritt muss das file sa-dayjob.bat min. 1x täglich gestartet werden (Erfahrungsgemäss idealerweise 00:05 Uhr Nachts). Das geht am besten im Taskmanager von Windows unter:

>> Systemsteuerung - System - Verwaltung - Aufgabenplanung

(ja nach Win Version unterschiedlich)