Grundlegendes

Aus JanaWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundlegende Informationen zum Umgang mit Janas Mail-Server/-Client

Jana besitzt 2 unterschiedliche (und gedanklich zu trennende) Mail-Bereiche. Einmal den Mail-Server, von dem man bei Jana Mails abholen kann und dann den Mail-Client, mit dem Jana selbst Mails abholt.

Diese Unterscheidung ist wichtig bei der Konfiguration der Mail-Funktionen in Jana.

Die meisten Einstellungen, die man unter E-Mail -> erweitert vornehmen kann betreffen den Mail-Server, mit dem die Clients im Netzwerk (oder in seltenen Fällen auch aus dem Internet) ihre Mails bei Jana abholen. Lediglich die Seiten "POP-Server" und "SMTP-Server" betreffen externe Verbindungen.

Unter POP-Server sind die POP3-Server einzutragen, bei denen Jana Mails abholen soll, unter SMTP-Server sind die Server einzutragen, bei denen Jana Mails, die an eine externe Adresse geschickt werden, abliefern kann. Natürlich müssen auf diesen beiden Seiten auch Benutzername und Passwort von dem/den externen POP3- und SMTP-Servern angeben werden, da Jana sich diesen gegenüber wie ein ganz normaler Mail-Client verhält.

Nun haben wir den externen Teil fertig gestellt und können uns dem internen Teil widmen.

Die Mails, die von Jana vom POP-Server abgeholt wurden müssen nun intern verteilt werden. Dazu dient die Einstellung "Verteilen".

Auf der Seite "Benutzer" wird ein interner Benutzer eingerichtet, mit dem die Mail-Clients intern kommunizieren. Das heisst alles, was hier eingestellt wird (Benutzername/Passwort), muss auch so im Mail-Programm eingestellt werden. Dabei ist es egal, ob die Login-Daten (Benutzername/Passwort) die gleichen wie für die externen Server sind oder andere!